Beratungsstelle für Unfallverhütung in der Landwirtschaft (BUL) - agriss

Kurzbeschreibung

Die Beratungsstelle für Unfallverhütung in der Landwirtschaft (BUL) und agriss sind die Schweizer Kompetenzzentren und führende Dienstleister für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz in der Landwirtschaft und verwandten Gebieten.

Über uns

Sicheres Arbeiten lohnt sich immer – wer will und kann sich schon einen Unfall leisten? Die BUL informiert zu den aktuellsten Fragen und Entwicklungen im landwirtschaftlichen Umfeld.

Wir stellen Ihnen das vertikale Seilsicherungssystem für Hochsilos «Fallprotec» vor, dass Sie beim Auf- und Abstieg, bei Arbeiten auf der Leiter sowie beim Übersteigen auf das Silodach zuverlässig gegen Absturz sichert.

Zu viele Traktorstürze enden mit schweren oder tödlichen Verletzungen, weil die Person aus vom Fahrersitz geschleudert wird. Die Kampagne «Schon geschnallt?» informiert zum Sicherheitsgurt als Lebensretter.  

Der Lehrpfad Rindvieh informiert zur Lebensweise von Rindern und thematisiert die wichtigsten Verhaltensregeln für konfliktfreie Begegnungen.

Das Ausführen von Holzerntearbeiten ist eine Tätigkeit mit besonderen Gefahren. Informieren Sie sich bei uns zur Ausbildungspflicht bei Waldarbeiten, die ab dem 1. Januar 2022 gültig ist.  

Lernen Sie bewährtes Fahrsicherheitstraining «Profis fahren besser» kennen, welches in Zusammenarbeit mit dem TCS an drei Standorten durchgeführt wird. 

Unsere Weiterbildungskurse vermittelt Ihnen viel Wissen, Können, Motivation sowie Tipps für die Umsetzung einer praxisnahen, nachhaltigen Unfallprävention in Ihrem Betrieb. 

Am BUL-Stand finden Sie zudem unsere Forstschuhe von HAIX in Aktion sowie eine breite Auswahl bewährter Sicherheitsartikel zu vorteilhaften Konditionen.

Nutzen Sie die Fachkompetenz der BUL – für Ihre Sicherheit und Gesundheit.