Effektiv gegen Stallfliegen: MuscaMorte®-Nützlinge

Stallfliegen stellen für Tier und Mensch ein gesundheitliches Risiko dar. Bei warmen Temperaturen werden Sie schnell zur Plage. Deshalb ist die Bekämpfung mit MuscaMorte®-Nützlingen als effektive und besonders tierschonende sowie umweltverträgliche Lösung in der Praxis beliebt.

Stallfliegen – lästiges Übel mit Gefahrenpotential

Mit steigenden Temperaturen im Frühjahr/Sommer steigt gleichzeitig der Befallsdruck durch Stallfliegen wie der Gemeinen Stubenfliege (Musca domestica), der Kleinen Stubenfliege (Fannia canicularis) oder auch dem Wadenstecher (Stomoxys calcitrans). Schnell bildet sich aus zunächst einzeln auftretenden Fliegen eine große Population.

Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, rechtzeitig mit der Fliegenbekämpfung zu beginnen, um damit die Fliegenpopulation unter Kontrolle zu behalten. Dies ist ein wichtiger Beitrag zum Tierwohl, denn  die lästigen Stallfliegen wirken sich leistungsmindernd auf die Nutztiere aus, bringen gesundheitliche Risiken im Stall- und Wohnbereich mit sich und beeinträchtigen dadurch die Lebensqualität von Mensch und Tier.

 

MuscaMorte®-Nützlingseinsatz

Die biologische Bekämpfung der Stallfliegen mit MuscaMorte®-Nützlingen direkt an ihren Brutstätten ist umweltverträglich und ermöglicht mit nur geringem Arbeitsaufwand großen Erfolg.

MuscaMorte®–Nützlinge leben im Festmist und im Güllbereich, also da, wo die Stallfliegen sich vermehren. Sie sind lichtscheu und fliegen weder Mensch noch Nutztiere an. Der Einsatz von MuscaMorte®-Nützlingen ist bei geringem Arbeitsaufwand sehr effektiv und verursacht keine Resistenzen oder Rückstände.  Daher entspricht diese Methode den heutigen Anforderungen and eine effektive und nachhaltige Fliegenbekämpfung im Sinne des Tierwohls.  

 

MuscaMorte®–Güllefliegen (Ophyra aenescens) für Ställe mit Spaltenboden und Güllekeller :

Die MuscaMorte®- Güllefliege ist etwas kleiner und träger als die Stallfliege und schwarz glänzend. Sie legt ihre Eier auf der Schwimmschicht ab. Dort entwickeln sich ihre Larven, die sich bevorzugt von Stallfliegenlarven ernähren. Hat sich die MuscaMorte®- Güllefliege erst einmal erfolgreich angesiedelt, bleibt die fliegenunterdrückende Wirkung bei gleichbleibenden Bedingungen dauerhaft erhalten.

MuscaMorte®–Schlupfwespen (Muscidifurax spp.) für Stallungen mit trockenem Fest- oder Tiefmist: 
MuscaMorte®–Schlupfwespen nutzen Stallfliegen zur eigenen Vermehrung. Sie legen ihre Eier in die Fliegenpuppen ab und die dort heranwachsende neue Generation tötet im Laufe ihrer Entwicklung die parasitierte Wirtspuppe.

 

Anwendung

Die Nützlinge werden als Puppen in Dosen geliefert. Die Dosen sind im Stall in der Nähe der Einsatzbereiche aufzustellen oder aufzuhängen. Die Nützlinge schlüpfen in den Folgetagen und verschwinden im Mist oder Unterflurbereich.

 

Richtigen Einsatzzeitpunkt wählen

Für einen optimalen Bekämpfungserfolg mit Hilfe der Nützlinge, ist der optimale Einsatzpunkt entscheidend. Hierzu beraten wir Sie gerne. Sie erreichen unsere Fachberatung von Montag bis Freitag jeweils von 08.00 bis 12.00 Uhr und von 13.00 bis 17.00 Uhr, unter der Rufnummer: 07381/9354-51.

Weitere Informationen erhalten Sie auch auf unserer Webseite.

 

 

 

Weitere Informationen
Produktgruppen:
Medizin, Produkte für die Tiergesundheit
    Produkte für die Tiergesundheit

Anwendungsbereich:
Rind


Ihre Kontaktperson für dieses Produkt-Highlight
Foto von  Sabrina Schmid

Sabrina Schmid

Biofa AG Bio-Farming-Systems

Dieses Produkt-Highlight merken