FRUCHTWELT BODENSEE 2020: Produkte aus Walnüssen & Äpfeln

Samstag, 15. Februar 2020

-

Sonntag, 16. Februar 2020


Friedrichshafen, Deutschland

Derzeit entwickeln im AlpBioEco EU-Projekt 13 Partner der Alpenregion neue Wege in der Vermarktung von Äpfeln und Walnüssen, insbesondere auch von Restprodukten wie z.B. Trester oder Presskuchen. Im Vortrag erhalten Sie Einblicke in das Projekt und bekommen öko-innovative Produkte vorgestellt.

Im Vortrag wird das EU Projekt AlpBioEco, aktuelle Forschungsergebnisse und öko-innovative Produktideen aus Walnüssen und Äpfeln und deren Reststoffen vorgestellt - wie beispielsweise Nudeln aus Walnusspresskuchen oder Strohhalme und Apfelwachs aus Apfeltrester. Wir stellen Ihnen Beispiele wie diese und konkrete Verarbeitungsmöglichkeiten und Produktideen vor, die im Projekt erarbeitet wurden: Bereits seit 15 Monaten arbeiten 13 Projektpartner aus 5 Ländern im Alpenraum daran, neue Möglichkeiten der wirtschaftlichen Nutzung von pflanzlichen Erzeugnissen aus und im Alpenraum zu erforschen und zu entwickeln. So soll nachhaltige Entwicklung im Alpenraum vorangebracht werden und bisher nicht ausgeschöpfte bioökonomische Potenziale erkannt und nutzbar gemacht werden.

Weitere Infos zum Projekt finden Sie auch auf unserer Website:
https://www.alpine-space.eu/projects/alpbioeco/

Das Projekt AlpBioEco wird durch das Interreg Alpine Space Programm und durch das "Federal Transnational Cooperation Programme" des Bundesministeriums für Inneres, Bauwesen und Stadtentwicklung kofinanziert.

 

An der FRUCHTWELT BODENSEE wird an folgenden Tagen zu diesem Thema referiert:

  • Samstag, 15. Februar 2020, 13:00 Uhr - 13:30 Uhr

  • Sonntag, 16. Februar 2020, 15:00 Uhr - 15:30 Uhr

Referenten
Foto von Diplom-Agrarbiologe Ulfried Miller

Diplom-Agrarbiologe Ulfried Miller

Foto von  Cornelia Ptach

Cornelia Ptach

Kosten
kostenlos
Weitere Informationen
Diese Veranstaltung befasst sich mit folgenden Themen:

Ort

Messe Friedrichshafen, Halle B4, Forum
Neue Messe 1

88046 Friedrichshafen
Deutschland

In Google Maps öffnen

Ihre Kontaktperson für diese Veranstaltung
Foto von  Alessandra Weigl

Alessandra Weigl

Fruchtwelt Bodensee

Diese Veranstaltung merken

Weitere Veranstaltungen