Tiergesundheit – auch eine Frage von Tierschutz und Tierwohl

Sonntag, 24. November 2019


12:30 Uhr - 12:50 Uhr

Luzern, Schweiz

In seinem Referat im Rinderforum der Suisse Tier 2019 wirft Marc Boessinger einen Blick über die Landesgrenzen und vergleicht das Tierwohl der Schweiz mit jenem des Auslands. Er präsentiert eine Übersicht puncto Fleischproduktion und zeigt, wo die Schweiz die Nase vorn hat oder Aufholbedarf besteht.

Die Schweizerinnen und Schweizer genossen im Jahr 2018 pro Kopf durchschnittlich 50 kg Fleisch und Fleischprodukte. Davon stammen ca. 80% aus dem Inland. Unsere inländische Fleischproduktion unterliegt strengen Vorschriften und macht die Schweiz im Bereich Tierschutz zur Vorzeigenation. Marc Boessinger zeigt in seinem Vortrag auf, dass es aber auch in der Schweiz noch Verbesserungspotenzial gibt – dies in den Bereichen Stallklima, Beleuchtung oder in der Erweiterung der Teilnahme an den Tierwohl-Programmen BTS und RAUS. Aber auch im Bereich der Tierwohl-Herkunft für Fleisch in der Gastronomie und dem Engroshandel kann sich die Schweiz noch verbessern. Der Dipl. Agraringenieur wirft in seinem Referat auch einen Blick über unsere Landesgrenzen und beurteilt das Tierwohl der Herkunftsländer für Fleisch. Wie sehen die Tierschutzstandards beispielsweise in den EU-Ländern oder in Übersee aus? Wo haben diese Aufholbedarf und wie sehen die Perspektiven bis ins Jahr 2030 aus?

 

Der Referent: Marc Boessinger

Marc Boessinger ist seit 2016 Leiter der Gruppe Tierhaltung bei AGRIDEA und zugleich Projekt- und Kursleiter in den Bereichen Tierhaltung & Lebensmittelqualität. Der Dipl.-Ing. Agronom studierte an der ETH Zürich Agrarwissenschaften und unterrichtet seit 1991 im Departement Umweltsystemwissenschaften der ETH zu den Fachgebieten Tierernährung, Futtermittelkunde und Futterkonservierung.

 

Fachreferate im Zeichen von Tiergesundheit und Tierwohl in den Foren der Suisse Tier 2019

Branchenkenner und Experten informieren in vier spezifischen Foren der Suisse Tier über die Themen Tiergesundheit und Tierwohl. Die Teilnahme an den Foren ist in Messeticket inklusive.

Referent
Foto von  Marc Boessinger

Marc Boessinger

Weitere Informationen
Diese Veranstaltung befasst sich mit folgenden Themen:

Ort

Suisse Tier, Rinderforum, Halle 1
Messe Luzern, Horwerstrasse 87

6005 Luzern
Schweiz

In Google Maps öffnen

Ihre Kontaktperson für diese Veranstaltung
Foto von  Luzia Roos-Bättig

Luzia Roos-Bättig

Suisse Tier

Diese Veranstaltung merken

Weitere Veranstaltungen